Warum?

CSR und Nachhaltigkeit sind zunehmend wesentliche Kriterien im unternehmerischen Wettbewerb, da Konsumenten, Entscheider und Kapitalgeber nachhaltig agierende Unternehmen vorziehen. Nachhaltigkeit ist ein zentraler Erfolgsfaktor, sofern sie in allen Unternehmensbereichen und in der Betriebswirtschaft implementiert ist.

Mitarbeiter, die den Sinn ihres Wirkens verstehen, sind begeisterter und arbeiten effizienter. Produkte, die klar positioniert sind, verkaufen sich besser. Ressourcen und Energien, die optimal eingesetzt werden, wirken sich positiv in Zahlen aus. 

Was verbinden Sie mit Nachhaltigkeit/CSR?

  • Ethische Aspekte
  • Mitarbeitermotivation
  • Konkrete Anliegen (z. B. Umweltschutz)
  • Nachhaltigkeitsbericht
  • Ressourcenmanagement
  • Kundenzufriedenheit
  • Zukunftsfähigkeit
  • Verantwortung
  • Vorreiterrolle
  • Kosten
  • Vision
  • Klimaneutralität
  • Positionierung
  • Wettbewerbsvorteil
  • ...

Was spricht für ganzheitlich nachhaltig wirtschaftende Unternehmen?

Gesteigerte/r/s 

  • Vertrauen
  • Glaubwürdigkeit
  • Markenwert
  • Kundenzufriedenheit
  • Mitarbeiterzufriedenheit
  • Imageaufbau
  • Imageverbesserung
  • Markenstärkung
  • Ressourceneffizienz
  • Erlöse
  • Emissionsverminderung
  • Kostenreduktion
  • ...

Nachhaltiges Wirtschaften bringt Unternehmen weiter und macht sie ökonomisch erfolgreicher, mit dem Mehrwert, Sinn zu stiften und etwas Wichtiges und Bleibendes für unsere Gesellschaft und für morgen zu tun.








Copyright 2017 Der Professir | All rights reserved.

Der Professir

Der Professir